HNO-Praxis Dr.Stefan Schumann

Kompetenz und Qualität in medizinischen Fragen

Willkommen auf unserer Webseite 

Diese Seite verwendet Cookies. Diese Daten werden anonymisiert gespeichert. Genaueres finden Sie auf unserer Seite Impressum. Hier genauer unter Datenschutz. Wenn Sie mit der Nutzung nicht einverstanden sind, verlassen Sie bitte diese Website. Sollten Sie die Seite weiter nutzen, stimmen Sie einer Nutzung von Cookies zu.


 Impressum

 



Ab dem 11.10.2021 Covid 19 Impfungen in der Praxis

aufgrund der Beendigung der Tätigkeit von Dr. Schumann im Impfzentrum Remscheid und Wuppertal werden in der Praxis ab dem 11.10.2021 weitere Impfungen vorgenommen.

Zum Einsatz kommen Biontech mRNA und so ist die Ankündigung auch bald

Moderna mRNA Impfstoffe.

Für die Impfungen halten Sie bitte Ihre bisherigen Impfunterlagen bereit und bringen diese zum vereinbarten Termin bitte mit. Da Sie dann in der Praxis erstmalig geimpft werden, müssen Sie einen Aufklärungsbogen sowie einen Anamnesebogen vollständig ausfüllen und unterschreiben. Um einen zügigeren Ablauf zu gewähren, können Sie sich die aktuellen 2 Formularbögen unter

https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/Materialien/COVID-19-Aufklaerungsbogen-Tab.html

herunterladen, ausdrucken und fertig ausgefüllt zum Termin mitbringen.

Vereinbaren Sie Ihren Impftermin bitte unter 02191/291235.





Operative Tätigkeit eingeschränkt.


Ab dem 13.01.2021 werden von uns Operationen am Krankenhaus Wermelskirchen nur reduziert durchgeführt. Die Ursache ist in der Corona-Pandemie begründet, welche die operative Kapazität begrenzt.


Sollte bei Ihnen eine planbare Operation in einem auswärtigen Krankenhaus durchgeführt werden, bitte kontaktieren Sie das entsprechende Aufnahmemanagement und erfragen Sie, wann Sie jetzt operiert werden können. Sollten die Corona-Erkrankungen in den nächsten Wochen/Monaten zurückgehen, werden die Krankenhäuser die planbaren Operationen wieder hochfahren.



Corona führt zu Änderungen des Sprechstundenablaufes und der Anmeldung!

Ab dem 23.03.2020 werden nur noch Patienten behandelt, die sich vorab per Telefon angemeldet haben.


Der Kontakt von Patienten untereinander sowie zum Personal soll so gering wie möglich gehalten werden.

Deshalb können nur angemeldete Patienten, die vorher telefonisch ihre Beschwerden geschildert haben einer Behandlung oder Untersuchung unterzogen werden.

Die offene Sprechstunde besteht weiter, aber nicht für spontane Besuche. Wir bitte um Verständnis für diese Maßnahme.

Es können nur einzelne Patienten untersucht bzw. behandelt werden. Pro Patient maximal 1 Dolmetscher. Pro Mutter/Vater nur 1 Kind, keine Familientermine. In der Praxis sollen sich nicht mehr als max. 10 Fremdpersonen aufhalten. Dies dient auch Ihrer Sicherheit.

Bitte beachten Sie, dass der Zutritt ab dem 25.01.2021 gemäß Coronaschutzverordnung des Landes NRW nur mit medizinischer Maske, bzw. FFP2 oder KN95/ N95 Maske erfolgen kann. Dies gilt ab dem 6.Lebensjahr bzw. des Eintritts der Schulpflichtigkeit bei Kindern.





Hier können Sie einen kleinen Einblick in die Räume bekommen und sich über das Leistungsspektrum informieren.

 

Privat und alle Kassen sowie Arbeitsunfälle (BG).

Sprechstunden:  

Montag, Dienstag und Donnerstag von 07:30 bis 12:30

Montag, Dienstag und Donnerstag von 13:30 bis 17:00

Mittwoch von 07:30 bis 15:00 

jeden 2. Mittwoch OP Tag, daher keine Sprechstunde

Offene Sprechstunde Montag, Dienstag und Donnerstag von 7:30-9:30

Freitag nur Komfortsprechstunde (Selbstzahler, Privat) sowie OP-Vorgespräche nach vorheriger Anmeldung.


Keine Sprechstunde

Keine Einträge vorhanden.






Telefon: 02191/291235

Fax: 02191/41979

Kassenärztlicher Notdienst Rufnummer: 116117







Apothekennotdienst:

https://www.aponet.de/service/notdienstapotheke-finden.html




 


  

 



Leistungsspektrum

 

Konservativ

 

Spiegeluntersuchung des gesamten Fachgebietes, Endoskopische Untersuchung von Nase, Nasennebenhöhlen, Nasenrachen, Rachen und Kehlkopf

  

Hördiagnostik (Computer-Ton-und Sprachaudiometrie, Impedanzaudiometrie, Otoakustische Emissionen, Tinnitusmessung)

Hörgeräteversorgung (Freifeldaudiometrie) Hörnervendiagnostik (BERA) Zentrale Hördiagnostik (Warnke-Verfahren)

Gleichgewichtstestung (ENG, Posturographie, Kupulolithiasisdiagnostik)

Therapie von Schwindel (manuelle Therapie, Schwindeltraining, Biofeedback-Alpha-System, Befreiungsmanöver) Infusionsbehandlungen

Sonographie der Nasennebenhöhlen und Halsweichteile, Rhinomanometrie, Allergietestungen, Hyposensibilisierungen, Endoskopie, Riechtest

Geschmacksprüfung, Schluckdiagnostik, Videoendoskopie, Ösophagoskopie, Stimm-und Sprachdiagnostik, Stroboskopie

Pulsoxymetrie und Lungenfunktion nur Privat

Akupunktur, klassische Körperakupunktur, Ohrakupunktur, Schädelakupunktur nach Yamamoto nur Privat

 

 Operativ

 

Eine Auswahl der Eingriffe:

Paukendrainagen (Röhrchen bei Mittelohrerguß)

Adenotomien (Polypen des Kindesalters)

Tonsillotomien-sogenannte Mandelverkleinerungen  (ambulant und stationär nur Privat/Zusatzversicherung),

Tonsillektomien-Mandelentfernungen (nur Privat/ Zusatzversicherung)

Nasenmuschelverkleinerungen (auf Wunsch mittels Coblation)

Nasenscheidewandkorrekturen

Plastische Operationen der äußeren Nase  

Nasennebenhöhlenendoskopien

Infundibulotomien ( kleinere Siebbeinöffnung)

Kieferhöhlenfensterungen ( infra-und supraturbinal)

Siebbeinoperationen

Nasenpolypenentfernungen

Endonasale Pansinusoperationen

Kosmetische Korrekturen der Ohrmuscheln

Mikrolaryngoskopien (zur Diagnostik und Therapie von Kehlkopfveränderungen)

Uvulopharyngoplastik ( sog. Schnarchoperation )

 

Seit 2001 werden zahlreiche Operationen mit Coblation durchgeführt. Dies ist ein modernes und schonendes Verfahren zur Verminderung von Gewebsvermehrungen und auch für Schnarchoperationen sowie Mandelverkleinerungen geeignet.

 

 

 

 

 

Hier sehen Sie einige unserer Räume: